Logo
motiv_gr

Allgemeine Info:

Neues von Matisse:  26.03.2020

Matisse hat sich inzwischen total gut eingelebt. Anfänglich war er sehr zurückhaltend. Er traute sich kaum näher als 2 Meter an einen heran.

Der Ortswechsel scheint ihn sehr beeindruckt zu haben.
Inzwischen ist er ganz aufgeschlossen.
Wenn ich in seinen Auslauf gehe kommt er und läßt sich anfassen und genießt seine Streicheleinheiten.
Er geht gut am Geschirr und ist draußen sehr aufmerksam.
Autos und Trecker sind ihm etwas unheimlich.
Er ist in seinem Tierheim sehr behütet aufgewachsen aber kennt die Welt draussen nicht so gut. Seine Schwester ist bereits vermittelt und hat sich sehr schnell an alles neues gewöhnt.
Ich denke daher dass auch er sich in einer häuslichen Umgebung schnell zurecht findet.

Im Auto fährt er ruhig mit.

Matisse ist ein unglaublich lieber und freundlicher Hund, der sehr verträglich ist und sich daher auch gut als Zweithund eignen würde.

 

Wagenfeld 02.03.2020:

am 07.03.2020 wird Matisse bei uns eintreffen.

 

Bisher wissen wir nicht viel über ihn. Er ist der Bruder von Mabel

Sobald er sich ein wenig eingelebt hat werden wir berichten.

 

Hier die Beschreibung die wir bisher von ihm erhalten haben:

Geschichte: Matisse ist eine von neun Welpen, die mit ihrer Mutter Florence an der Hauptstraße in Gocek abgeladen wurden. Die Welpen waren ungefähr drei Wochen alt. Zum Glück hielten freundliche Leute ihre Autos an, um die Welpen abzuholen, und fanden einen lieben Mann in einer örtlichen Garage, der sich um sie kümmerte, bis Hilfe aus unserem Tierheim eintraf. Mutter und Welpen wurden alle ins Tierheim gebracht und erhielten die Liebe und Fürsorge, die sie brauchten.

 

Matisse

Ankunft Tieroase: 07.03.2020
Geschlecht: Rüde
Geb.: ca. 10.2016
Rasse: Mischling
Geimpft: Ja
Kastriert: Ja
Gechipt: Ja
Tätowiert: Nein
Größe ca.: 45-50 cm