Logo
motiv_gr

Allgemeine Info:

Neuigkeiten 10.01.2020

Für Mailos Freundin haben wir ein tolles Zuhause gefunden. Nun war es spannend zu sehen wie er sich ohne sie macht.
Wir sind sehr erleichtert, dass es ihn nicht wirklich berührt hat dass Ivy vermittelt ist. Er lebt jetzt in der Gruppe mit Fatima, Frau Sputnik und Fabia zusammen. Das gefällt ihm sehr gut und die Vier spielen toll zusammen. Mailo ist wirklich sehr sozial und hat sich sehr gut in die Gruppe integriert.
Wir hoffen sehr dass sich bald jemand findet der seine tollen Eigenschaften zu schätzen weiß. Unser Sohn (9 Jahre) tut dies schon. Er hat mit Mailo gespielt und getobt und findet ihn "echt cool" . Er ist aber aus dem rennen um Mailo da er schon einen Hund hat . Für einen zweiten ist das Bett zu klein :)

Neuigkeiten zu Mailo und Ivy. 17.12.2019

Wir haben uns entschlossen Beide auch getrennt zu vermitteln.
Nach unserer Beobachtung sind beide sehr selbstständig und autarke Hunde. Sie verstehen sich sehr gut, haben aber doch recht unterschiedliche Bedürfnisse.

Daher glauben wir, dass es für Beide ein Gewin sein kann, auch getrennt ein Zuhause zu finden.

Mailo findet Menschen und Artgenossen Klasse.

Er kommt sofort wenn man ihn im Auslauf ruft, läßt sich knuddeln und ist auch schon wieder unterwegs, um die Welt zu entdecken.

Er ist freundlich zu jedem, kann auch gut mit Kindern umgehen und bei fremden Menschen ist er entspannt.

Er spielt gerne mit anderen Hunden. Sowohl mit Rüden als auch mit Hündinen.
Allerdings begegnet er großen Hunden mit Respekt.
Er war in der Hundeschule und kennt alle Grundkommandos, möchte aber gerne hin und wieder seinen Kopf durchsetzen.

Mailo mag keine sehr lauten Geräusche und ist in dieser Beziehung eher ein Sensibelchen.

Mailo läuft toll an der Leine.

Mailo fährt gut im Auto mit, ist stubenrein und kann nach Eingewöhnung auch alleine bleiben.

 

 

10.2019

Ivy und Mailo werden ihr tolles Zuhause verlieren.

Die Besitzerin ist schwer erkrankt und es gitb keine Möglichkeit die Beiden in der familie zu halten.

Wir haben uns breit erklärt sie aufzunehmen und zu vermitteln.

Für Ivy und Milo wird das ein Schock werden.  Umhegt und liebevoll versorgt und jetzt in ein Tierheim.

Es wird ihnen hier nicht schlecht gehen aber mit einer Familie ist die wirklich nicht zu vergleichen.

Wir hoffen sehr dass wir nur eine kurze Zwischenstation sind.

Beide sind unglaublich liebe Hunde.

Sie sind toll erzogen und werden ihren neuen Besitzern es recht leichtmachen.

Hier die Beschreibung die wir von beiden haben:

Ivy (Hündin) (Schäferhund-Mix) und Mailo (Rüde) haben leider das große Pech und verlieren sehr bald ihr Zuhause. Die beiden hatten das große Glück und durften nun jetzt 3Jahre gemeinsam auf ihrer Endstelle leben, leider meint es das Schicksal nicht gut mit ihnen.

Ivy ist im April 2013 geboren und selbstverständlich geimpft, gechippt und kastriert. Sie ist eine sehr menschenbezogene, sportliche und liebevolle Hündin. Ivy liebt lange Spaziergänge, spielt gerne und liebt es zu aportiern. Sie kennt alle Grundkommandos, läuft ohne Leine und ist abrufbar. Im Haus verhält sie sich sehr vorbildlich ruhig aber doch aufmerksam. Ein kleines „Problem“ von Ivy ist, das sie sich nicht traut größere Treppen zu laufen und dies muss mit Einfühlvermögen in Angriff genommen und geübt werden.

Mailo ist im Mai 2016 geboren worden er ist geimpft und gechippt. Mailo findet Menschen und Artgenossen klasse, allerdings begegnet er großen Hunden mit Respekt. Er kann alle Grundkommandos möchte aber gerne hin und wieder seinen Kopf durchsetzen. Mailo mag keine sehr lauten Geräusche und ist in dieser Beziehung eher ein Sensibelchen. Mailo läuft toll an der Leine und genießt es mit Artgenossen zu spielen.

Mailo

Ankunft Tieroase Ende Oktober
Geschlecht: Rüde
Geb.:  05.2016
Rasse: Mischling
Geimpft: Ja
Kastriert: noch nicht
Gechipt: Ja
Tätowiert: Nein
Größe ca.:  ca. 48 cm